Close
0
  • Herzensstücke

60 Genussmomente und Aktivitäten für deinen Familiensommer

Seit 3 Jahren schreiben wir zu Beginn des Sommers eine Summer-Bucket-List. Ganz ehrlich, ich finde keine gescheite deutsche Übersetzung dafür. Es ist einfach eine Liste von Dingen, die wir in diesem Sommer gerne gemeinsam erleben möchten. Manches ist mehr kinderlastig, manches eher etwas für uns Erwachsene. Die Liste ist zugegebenermaßen enorm lang. Aber wir wollen da keinerlei Druck auf uns ausüben. Die Liste muss auch nicht komplett „abgearbeitet“ werden in den Sommerferien. Erstens beschränkt sich der Sommer nicht nur auf die Ferien und zweitens, müssen wir auch gar nicht alles geschafft haben. Um ehrlich zu sein, haben wir es nie geschafft über 2/3 hinauszukommen, was schon extrem viel ist, wie ich finde. Diese Liste soll nur eine Anregung sein. Vielleicht passt eine Sache in diesem Jahr einfach nicht, dafür machen wir eine andere gleich dreimal. Nur kein Stress aufkommen lassen! Der Sinn dahinter ist, dass wir unseren Sommer nicht dahin plätschern lassen und am Ende merken, dass wir doch eigentlich so oft Grillen wollten und ins Schwimmbad wollten wir doch auch öfter und überhaupt … Wir wollen mit dieser Liste einfach bewusster genießen und uns jeden Tag am Sommer erfreuen. Manche Sachen sind aufwendiger, wie das Zelten oder eine Städtetour, andere wiederum schafft man locker an einem Nachmittag nach der Schule. Unsere Liste soll dir eine kleine Anregung bieten. Bitte gestalte deine Liste nach den Vorlieben und Wünschen deiner eigenen Familie!

Wir treffen uns normalerweise alle gemeinsam am Tisch und schreiben einfach erstmal wahllos alles auf, was uns in den Sinn kommt. Manchmal sind wir kreativ, manchmal kommt nicht viel. In diesem Jahr waren wir mehr als unkreativ, weshalb ich Pinterest durchstöberte, immer auf der Suche nach guten Ideen. Meine Güte, kann man da seine Zeit verplempern!  Es gibt ja so tolle Ideen dort. Aber nur vom pinnen, werden sie nicht real. (Ich schweife ab!)

Also einfach mal gemeinsam mit der ganzen Familie brainstormen und pinterest zum Aufpeppen verwenden, dann wird euer Sommer phänomenal!

Wir schreiben unsere Liste entweder auf Eisstiele, wie in den letzten beiden Jahre oder auf ein großes Plakat, wie in diesem Jahr. Wer das ganze etwas ordentlicher mag, kann sich hier eine Summer-Bucket-List als pdf-Dokument downloaden. Viel Spaß damit!

Und jetzt, genieße deinen Tag!

Natalie

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.