Close
0
  • Herzensstücke

Warum du unbedingt ein Familien-Leitbild brauchst

Vor ein paar Tagen begleitete ich mit meinem Gospelchor eine Beerdigung eines Mannes, der urplötzlich verstarb. Auch wenn es manchem, mich eingeschlossen, schwer fällt an Beerdigungen teilzunehmen, ist es doch unendlich tröstlich für die Angehörigen. Auch für sich selbst und sein weiteres Leben kann man viel Nutzen daraus ziehen. Denn was zeigt einem die Endlichkeit des Lebens deutlicher als eine Beerdigung.

Wir haben nur eine begrenzte Zeit auf Erden. Theoretisch ist das jedem bekannt, doch meist leben wir so vor uns hin, als würden wir ewig leben. Wir werden nie alles schaffen können. Wenn wir versuchen möglichst viel in unser Leben zu packen und das dann auch noch versuchen auf die bestmögliche Art zu bewältigen, werden wir schnell ausgebrannt sein. Genauso schlimm ist eine „Ich-genieße-morgen-Haltung“. Wenn ich im nächsten Jahr 10 kg abgenommen habe, dann genieße ich den Sommer richtig. Wenn ich meine Wohnung endlich richtig aufgeräumt habe, dann lade ich Freunde ein und feiere wieder meinen Geburtstag. Ruckzuck ist ein Jahr rum und was ist davon geblieben?

Foto: SplitShire / Pixabay

Daher solltest du dir, am besten gemeinsam mit deiner Familie, genau überlegen, was euch für eure Familie wichtig ist. Es geht darum, dass ihr gemeinsam in eine Richtung geht und die Prioritäten richtig setzt. Man muss gut unterscheiden lernen, zwischen dem wirklich Wichtigen und dem Dringenden. Nur weil etwas „laut schreit“ und als extrem dringend daher kommt, muss es noch lange nicht wichtig sein. Wir beschäftigen uns viel zu oft mit den dringenden Dingen, Dingen, die nach Aufmerksamkeit schreien und treten ein Feuer nach dem anderen aus. Dabei stellen wir die wirklich wichtigen Dinge zurück. Ich kenne das nur zu gut. Eigentlich möchte ich meiner großen Tochter bei den Hausaufgaben helfen (das Wichtige), doch in der Küche schüttet die Kleine Saft aus, der Kuchen für die Wohltätigkeitsparty muss noch gebacken werden und das Telefon klingelt (die dringenden Dinge). Wenn nur auf die dringenden Sachen reagieren, drehen wir ganz schnell am Rad.

In einer Zeit von unendlichen Möglichkeiten seine Zeit zu verbringen, brauchen wir eine solide Grundlage, auf der wir entscheiden, was wir wann tun. Diese Grundlage ist ein Familienleitbild! Dieses Leitbild soll deine Persönlichkeit, deine Prioritäten und deine Ziele für deine Familie widerspiegeln. Mit diesem Leitbild kannst du leichter Entscheidungen treffen und auch mal „Nein“ sagen.

Kreiere dein Familienleitbild es wird dir und deiner Familie viel Entspannung, ein bewusstes Genießen und echte Zufriedenheit bieten.

Genieße deinen Tag!

Natalie

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.